Nobelpreis für Finanzverbrecher


„Warum soll ich einen Euro sparen – wenn die da oben sich Milliarden zuschanzen ?

Diese Frage stelle nicht nur ich – sondern Millionen Europäer – and Americans, too.

http://www.tagesschau.de/ausland/friedensnobelpreis190.html 

Einen vorangegangenen Nobelpreis bekam Barack „Jesus“ Obama.

Für eine nette Rede plus weitere unbezahlbare 6000 Milliarden Dollar US Staatsschulden.

Heute bezahlte ich für meine geliebten 100 Gramm Matjesfilet 1,49 Euro – vor einem Jahr waren es 99 cent.

Inflation ist Staatsterrorismus.

Über schotti

* geb. 1949 in Berlin * 1967-1971 Physikstudium an der Humboldt-Universität Berlin * 1975 Diplom in München * 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Astrophysik in Garching * 1977-1978 Redakteur beim Elektronik Journal München * 1979-1988 Aufbau eines Bauhandwerkbetriebes in München * 1989-1990 Songwriter/Sänger in San Diego (USA) * 1991-heute eigenfinanzierte Forschungsarbeit in Berlin

Ein Kommentar zu Nobelpreis für Finanzverbrecher

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.