Stöbern Sie in meinem Internet-Buch-Regal und im CD/DVD-Shop



  • Mein verstorbener Vater sprach 9 Sprachen und promovierte im Alter von 23 Jahren. Schottländer, R., Die historische Bedingtheit des Gehalts der „Nikomachischen Ethik“ des Aristoteles, Diss. Heidelberg 1923 http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Schottlaender

  • de.wikipedia.org

    Rudolf Schottlaender (* 5. August 1900 in Berlin; † 4. Januar 1988 in Ost-Berlin) war ein deutscher Philosoph, Altphilologe, Übersetzer und politischer Publizist jüdischer Herkunft.
    Neu/new :
    Hörbuch Rudolf Schottlaender auf USB Stick

    …. bitte senden Sie den USB Stick  mit Rechnung und Angabe der Bankverbindung (Konto-Nr.) an die Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Handschriftenabteilung, Potsdamer Str. 33, 10785 Berlin.

     

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ralf Breslau
    __________________________________________________________________
    Dr. Ralf Breslau
    Handschriftenabteilung

    Referat Nachlässe und Autographen
    Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz

    Potsdamer Straße 33
    10785 Berlin

    Fon:     +49 30 266-435 104

    Fax:     +49 30 266-335 001

    ralf.breslau@sbb.spk-berlin.de
    www.staatsbibliothek-berlin.de

    Inhaltsverzeichnis Hörbuch Rudolf Schottlaender
    Auf 4 GB USB Stick
    14 Radio-Features gesendet vom Hessischen Rundfunk 2  in den 60er und 70er Jahren
    Texte: Prof. Dr. Rudolf Schottlaender
    ca. 11 Sendestunden
    plus meine eigenen 4 Fernsehproduktionen
    plus 33 meiner 70 Lieder auf den bisherigen CDs Schotti 1,2,3
    plus mein 15 min Vortrag vom 31.5.2013  zumThema Atommüllendlager
    Verkaufspreis : 20 Euro

    DIE FREIHEIT DES EIGENEN DENKENS IST UNZERSTÖRBAR

    DIE STOISCHE PHILOSOPHIE DER GRIECHEN – NOCH HEUTE AKTUELL
    Skript DINA4 ……………… 57 min 19 sec … 52,4 MB … vlc media file mp3
    gesendet vom Hessischen Rundfunk II am 8.6.1982   54 Seiten
    ÜBER DIE VERANTWORTUNG
    GEDANKEN ZUR PHILOSOPHIE DES ALLTAGS …. 54 min 33 sec … 49,9 MB
    gesendet am 25.12.1969, 1. Weihnachtsfeiertag, von HR2 , 22 bis 23 Uhr
    ABENDSTUDIO KULTURELLES WORT … SKRIPT 39 Seiten A4
    RALPH WALDO EMERSON 1803-1882
    DER PHILOSOPH DES WACHEN GEWISSENS
    AMERIKAS SYMBOLFIGUR …. 50 min 44 sec … 46,4 MB
    Kulturelles Wort HRII 21 bis 22 Uhr 1.11.1977… 42 Seiten A4
    FRAUEN DIE GESCHICHTE MACHTEN … 57 min 14 sec … 52,4 MB
    CORNELIA – PORCIA – LIVIA – AGRIPPINA
    EIN HISTORISCH POLITISCHER BILDERBOGEN AUS DEM ALTEN ROM
    gesendet von HR2 am 18.5.1976 … SKRIPT A4 … 59 SEITEN
    HENRI BERGSON
    DER PHILOSOPH DES „ELAN VITAL“ ….  57 min 09 sec … 52,3 MB
    HRII … 28.4.1970 … 44 Seiten A4
    SOPHIE VON HANNOVER
    EINE LEITFIGUR EUROPAS
    AUF DEM WEG VON DEN RELIGIONSKRIEGEN ZUR AUFKLÄRUNG
    HRII … 23.10.1973 … 38 Seiten A4 … 50 min 35 sec … 46,3 MB
    GLANZ UND ELEND DER RENAISSANCE
    ÜBER FRANCESCO PETRARCA
    ZU SEINEM 600. TODESTAG AM 18.7.1974
    KULTURELLES WORT / FEATURE vom 25.6.1974
    Hessischer Rundfunk 2
    50 Seiten Skript …  1 h – 03 min – 56 sec …  58,8 MB
    RICHARD WAGNERS ANTISEMITISCHE WELTANSCHAUUNG
    TEIL 1 …. 58 min 41 sec … 53,7 MB
    TEIL 2 …. 11 min 03 sec … 11,9 MB
    Skript bisher nicht auffindbar
    EIN FREIGEIST AUS PREUSSEN
    THEODOR MOMMSEN
    SEIN WERK – SEIN TESTAMENT
    gesendet von HR2 am 7.12.1976
    33 min 40 sec …. 33,8 MB
    MEINUNGSBILDNER ANTIK
    DER RÖMISCHE REDNER UND SEIN PUBLIKUM
    17.9.1968 …………………. 51 min 58 sec … 47,5 MB
    Hessischer Rundfunk 2
    Skript 36 Seiten A4 vorhanden
    PHILOSOPHIE ALS AKT DER BEFREIUNG
    ÜBER SPINOZA
    gesendet von HR2 am 3. Mai 1977 21 bis 22 Uhr
    35 Seiten Skript A4 für 4 Radiosprecher vorhanden
    52 MB  mp3
    DIE ÄNGSTE DER WOHLERZOGENEN
    Audioband aus dem Archiv des Hessischen Rundfunks
    Kein Skript vorhanden
    38,8 MB
    MIGNON – DAS DRAMA EINES KINDES …
    GOETHES „WILHELM MEISTER“ NEU GELESEN
    MIT DEN AUGEN MODERNER PSYCHOLOGIE
    HRII – 13. Juni 1978 21 bis 22 Uhr / Abendstudio
    Skript…. 37 Seiten A4 … 45,9 MB
    URTEILSFREIHEIT UND URTEILSUNFREIHEIT
    KRITISCHE REFLEXIONEN
    FAHRPLAN FÜR SENDUNG am 7.1.1969 von 21-22 Uhr /  38 Seiten A4 :
    „Verehrte Hörerinen und Hörer, im ersten Abendstudio des Jahres
    erteilen wir – wie schon kürzlich – einem bedeutendem Wissenschaftler
    aus dem anderen Teil Deutschlands das Wort:
    Rudolf Schottlaender, Altphilologe und Philosoph,
    emeritierter Professor der Humboldt-Universität“ …
    Alle Bänder und Skripten
    wurden vom Hessischen Rundfunk
    an Rainer Schottlaender ca. 1995 übertragen
    Stempel:ARCHIV EXEMPLAR
    ARCHIVWESEN – HISTORISCHES ARCHIV
    ELEKTRA – DIE GESCHICHTE EINES DRAMAS
    EIN DRAMA DER GESCHICHTE
    gesendet von HR II am 28.7.1981
    Kein Audio-Band vorhanden …  Skript 54 Seiten A4
    Vor mir liegen weiterhin , vermutlich Kopien vom Original :
    – MARCUS TULLIUS CICERO – VOM REDNER – 318 Seiten A4
      Duplikationsfähiger Stapel, nicht gebunden
    – DER STOIZISMUS
      ANTIKE ZEUGNISSE EINER ETHIK AUF NATURPHILOSOPHISCHER GRUNDLAGE
    IM AUFTRAG VON RECLAM LEIPZIG KURZ VOR DER WENDE 1989
    UNVERÖFFENTLICHT
    INHALTSVERZEICHNIS 9 SEITEN
    LITERATURVERZEICHNIS  1 S.
    EINLEITUNG 59 SEITEN
    ANMERKUNGEN 13 S.
    DIE STOA
    VERNUNFTLEHRE – NATURLEHRE – SITTENLEHRE
    1 bis 52
    dann
    ZENON
    1 bis 38
    DIE SELBSTZUEIGNUNG / SENECA BRIEF 121
    1 bis 7
    CICERO : DE FINNIBUS BONORUM ET MALORUM
    vermutlich unvollständig ..  Seiten 55 A bis 67
    VOM SCHENKEN UND DANKEN
    1 bis 83
    EPIKTETOS : HANDBÜCHLEIN
    1 bis 167
    „Verehrte Hörerinen und Hörer, im ersten Abendstudio des Jahres
    erteilen wir – wie schon kürzlich – einem bedeutendem Wissenschaftler
    aus dem anderen Teil Deutschlands das Wort:
    Rudolf Schottlaender, Altphilologe und Philosoph,
    emeritierter Professor der Humboldt-Universität“ …

 

Meine verstorbene Mutter Edith, der ich mein Leben verdanke,  hat keinen Wikipediaeintrag. Beide heirateten 1946. Bis dahin arbeitete meine Mutter im Geschäft meines Opas Heinrich Theuser, der 1936 in die NSDAP eintrat. Sein einziger Sohn, mein Onkel Rudi, technisch hochbegabt, trat nach dem Ingenieurstudium der Luftwaffe bei, flog Sturzkampfbomber, wurde abgeschossen und verhungerte in Sibirien.

 

E-Mail: rainer.schottlaender@web.de

Das teuerste Flugblatt der Welt

176 Seiten 15 Euro

Dieses bisher in 18 Jahren ca. 1700Mal nur durch Mund-zu-Mund-Werbung aus meiner Wohnung heraus verkaufte Buch wurde 2008 von ARTE/RBB verfilmt.  Zusammen mit einigen Kurzfilmen hier auf

DVD – „Ein Meisterwerk des Widerstandes“ 10 Euro

Und so sieht die Verpackung aus: DVD-Cover

*

„Prima Klima Teil 1“ ,

Stand meines CO2/Klima-Wissens 1993, den Sie erst einmal erreichen müssen … 🙂

80 Seiten 8 Euro

Verkaufserfolg: Null.

*

Heute lieferbar: CD „Schotti Die Zweite“

6 Lieder = 15 min     10 Euro

CD „Schotti 1“ und „Schotti 3“ irgendwann Neuauflage

*

Liederheft „Singen-ein Fest für die Seele“

60 Seiten: 3 Euro

(aufgrund der …  nennen wir es einmal  MITNEHM-Quote… der Schlepperei und der Produktionskosten  gibt es für grössere Auftritte ein 16seitiges Mini-Liederheft für einen Euro )

Das nun folgende Werk entstand  als humoristischer Extrakt meiner bis damals etwa 3000 – von heute 5677 –

CHRONIKEN DES STAATSBANKROTTS:

*

„Lügenpartei mit drei Buchstaben“

(Das Drehbuch eines 60Mal aufgeführten musikalischen 90minütigen Kabaretts)

DIN A4 60 Seiten: 10 Euro

*

„Chronik des Staatsbankrotts“(Loseblattsammlung – mappenweise a 100 Stück)

50 Euro je Mappe …nur für Millionäre

bisher verkauft : Null Stück

zuzüglich 3 Euro Porto + Verpackung (Büchersendung), Mailorder

Rainer Schottlaender, Dipl.-Phys., Jastrower Weg 17, 12587 Berlin

Konto +++ mir wurde heute, am 28.6.2013 von meinen netten jungen PC-Beratern empfohlen, meine Kontonummer nur auf Anfrage herauszugeben. Ich sollte mir wohl demnächst ein PAYPAL-Konto einrichten, Bargeldbrief geht aber auch, ich bin altmodisch +++ BLZ 10050000 LBB/Sparkasse

Dieses Konto verwende ich nur für laufende Zahlungen, da ich dem Staat und seinem Bankensystem nicht vertraue

Heute, am 11. Juli 2011, bestätige ich dieses Misstrauen noch einmal ausdrücklich.

15. Oktober 2011: Bei der LBB hieß es, man sehe das Downgrade „sehr gelassen“. „Es ist lediglich eine Anpassung an das sehr gute A+-Rating der Sparkassen-Finanzgruppe“, sagte Sprecher Frank Weidner dem Tagesspiegel, „das ist sachlich völlig in Ordnung.“ Die Sparkassenorganisation hatte die LBB 2007 übernommen. Zum Timing der Herabstufung wollte sich die Landesbank, die über eine solide Kapitalausstattung verfügt, nicht äußern. Dem Vernehmen nach ist man am Alexanderplatz aber durchaus verärgert, jetzt in die Nähe von gefährdeten Instituten gerückt zu werden, deren Kunden um ihre Einlagen bangen müssen. „Unterschätzen Sie die Kunden nicht. Sie wissen, dass ihr Geld bei der LBB sicher ist“, sagte Frank Weidner….

Ich stelle richtig: Diese LBB hat laut Geschäftsbericht 2 Mrd Eigenkapital … bei  147 Mrd Bilanzsumme.

Wenn Sie – am besten noch heute – zu Ihrer Bank gehen und Geld für meine Leistung , ihren Lesekonsum und/oder meine Verlagsprodukte einzahlen, dann hebe ich das bis auf meine Fixkosten für Wohnung und Nahrung in bar ab. Ich überlege dann, wie ich diese schönen bunten  Scheine in reale Werte inflationssicher umtausche und investiere.

Es könnte Ihnen mehr nutzen als schaden, Ähnliches zu tun ….

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Ich kann einige der ca. 260 Veröffentlichungen meines 1988 verstorbenen Vaters Prof. Dr. Rudof Schottlaender liefern:

SYNOPSIS – sein letztes Buch  10 Euro

URSPRUNG – URSACHE – URHEBER …mit 14 Seiten Bibliografie … 10 Euro

ANTIGONE – ELEKTRA – KÖNIG ÖDIPUS – PHILOKTET – AIAS – ÖDIPUS AUF KOLONOS – DIE TRACHINIERINNEN …seine 7 Sophokles-Übersetzungen aus dem Altgriechischem sowie

DAS RAUHBEIN von Menander – GAUNERCHEN von Plautus – DIE BRÜDER von Terenz – ZWEIMAL REINGELEGT von Plautus – DER EUNUCH von Terenz und DER GEFESSELTE PROMETHEUS von Aischylos jeweils 10 Euro als A4-Skript/gebunden/fotokopiert

Hier einige weitere Werke im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek:

https://portal.d-nb.de/opac.htm?query=Woe%3D118815539&method=simpleSearch

Es gibt eine Website www.Schottlaender-Proust.de

Kürzlich erschien seine Übersetzung DER WEG ZU SWANN (im Handel)

Rudolf Schottlaender bei Wikipedia

Rudolf Schottlaender (* 5. August 1900 in Berlin; † 4. Januar 1988 in Ost-Berlin) war ein deutscher Philosoph, Altphilologe, Übersetzer und politischer …

 

http://einestages.spiegel.de/static/entry/der_weg_zu_schottlaender/90971/student_reimertz.html?o=position-ASCENDING&s=0&r=48&a=22947&of=5&c=1

Heute, an Papas 111. Geburtstag, habe ich eine Sonnenblume auf sein Grab gepflanzt

rainer.schottlaender@web.de :

Angesichts der globalen Schuldenkrise blätterte ich oft in meinem 24mal für 50 DM verkauftem chaotischem Manuskript = Fand-keinen-Verlag-Buch mit dem Nicht-ISBN-Titel KIPPT DIE D-MARK ?

Ich habe alle paar Jahre eine intellektuelle Sternstunde.

Meist werden meine Ideen ignoriert und/oder geklaut, zB mein DOD/SBIR-NASA-proposal vom Juli 1990.

In KDDM – Beweis auf Seite 91 – wagte ich vermutlich als erster Mensch, die Deutsche Bank mit triple ZZZ zu bewerten.

Schwer zu toppen ist der von mir – Beweis auf Seite 152 von 152 KDDM – bereits am 4.12.1995
formulierte und bis heute nicht geleistete Offenbarungseid des Bundestages.

Ich stelle diese EMail an das Ende meines Internetshops http://www.schottie.de/?page_id=34