Neues Echtes Falschgeld


http://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Presse/Fokusthemen/2012_11_08_zweite_euro_banknotenserie.html

Eurosystem führt zweite Banknotenserie ein

 

Die Europäische Zentralbank und die nationalen Zentralbanken des Eurosystems werden eine zweite Euro-Banknotenserie einführen. Dies teilte EZB-Präsident Mario Draghi bei einer Pressekonferenz am 08. November 2012 in Frankfurt mit. …….

Meine Kindheits Foto.

 

 

Die zweite Euro-Banknotenserie, die so genannte Europa-Serie, ist nach Europa, einer Gestalt aus der griechischen Mythologie benannt, deren Porträt im Wasserzeichen und im Hologramm abgebildet ist. Ihr Porträt ist das auffälligste Element der neuen Serie. Die Banknoten der zweiten Euro-Banknotenserie werden gestaffelt über mehrere Jahre ausgegeben: Als erste kommt die neue 5-Euro-Banknote ab Mai 2013 in Umlauf.

Hologramm.

Porträt-Hologramm Porträt-Hologramm

Das Hologramm, ein silberner Streifen auf der Vorderseite der Banknote,  zeigt ein Porträt der mythologischen Gestalt Europa, ein Tor, das €-Symbol und die Wertzahl (5) der Banknote.

 

Smaragdzahl

Die Smaragdzahl ist eine glänzende Zahl auf der Vorderseite der Banknote. Bei Bewegung bewegt sich darauf ein Lichtbalken auf und ab. Je nach Blickwinkel verändert sich ihre Farbe von Smaragdgrün zu Tiefblau.
Die neue 5-Euro-Banknote als Ganzes wird am 10. Januar 2013 präsentiert.

 

Schotti-Leser kennen die SUPERZAHL : 890 Milliarden.

Banknotenumlauf.

Schafft Chefgeldfälscher Draghi bis zum 10.1. 2013 die erste Billion ?

 

 

Über schotti

* geb. 1949 in Berlin * 1967-1971 Physikstudium an der Humboldt-Universität Berlin * 1975 Diplom in München * 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Astrophysik in Garching * 1977-1978 Redakteur beim Elektronik Journal München * 1979-1988 Aufbau eines Bauhandwerkbetriebes in München * 1989-1990 Songwriter/Sänger in San Diego (USA) * 1991-heute eigenfinanzierte Forschungsarbeit in Berlin

Ein Kommentar zu Neues Echtes Falschgeld

  1. schotti sagt:

    Es geht um neue, sehr komplexe Bankanleihen, die in Krisenzeiten entweder in Aktien umgewandelt oder zur Abdeckung von Verlusten eingesetzt werden. Bislang haben Banken im Ausland solche Pflichtwandelanleihen im Volumen von 60 Milliarden Euro begeben. Die Deutsche Bank will nach Aussage ihres Finanzvorstands Stefan Krause solche Titel bis Ende 2015 im Umfang von 5 Milliarden Euro begeben….

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/anleihen-zinsen/eine-emissionswelle-an-risikoanleihen-der-banken-steht-bevor-12891961.html

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.