Warum seid ihr hier ? : Bier ! Bier ! Bier !

 

Obwohl ich von der spanischen GEMA noch keinen Cent für das mehrfache Abfeiern meiner Bierhymne

http://www.schottie.de/?page_id=2   auf Malle bekam, soll ich jetzt zahlen:

© Getty Images Boote vor der Küste Mallorcas

„Mallorca und die anderen Balearen haben die spanische Regierung um finanzielle Hilfen gebeten. Wie die Regionalregierung am Freitag in Palma de Mallorca mitteilte, benötigt die hoch verschuldete Inselgruppe aus dem Hilfsfonds der Madrider Zentralregierung 355 Millionen Euro…“

 

Damit diese elf Boote volltanken können, habe ich gestern 89 statt 85 cent für ein Kilogramm Zucker bezahlt.

Erleben Sie auch Ihren täglichen Inflationsschock beim Einkaufen … ? ……

 

 

Der Staat sitzt wie ein Kuckuck in meinem Einkaufskörbchen ! (Copyright www.schottie.de)

Früher, als die Mark noch ne Mark war, war die FAZ eine seriöse Zeitung.

Vermutlich deshalb klicke ich immer noch gelegentlich auf faz.net

Geht es Ihnen auch so ?

Ich schüttele bei jedem zweiten Artikel den Kopf.

Heute zum Beispiel las ich,

… dass SPD-Gabriel bei der Rente zurückrudert (er weiss nur nicht wohin)

… und CDU-Altmaier die Quadratur aller Stromkreise fordert.

 

Es begann 1971.

Mit dem Befehl von Nixon an Finanz“minister“ Conally.

Den ich heute erstmals in DER GROSSE REIBACH auf ARTE sah.

Jahrzehnte zu spät gesendet…. „bei diesem systemischem Betrug“

Auch die jetzt gerade laufende Sendung BANKEN, BANKER, BANKSTER ist interessant.

Wobei das vierte und entscheidende B fehlt:

BANKEN, BANKER, BANKSTER … BEAMTE.

Unter deren Augen dies alles geschah.

Es gab sogar Nobelpreise.

Damit niemand zu zweifeln wagt.

Über schotti

* geb. 1949 in Berlin * 1967-1971 Physikstudium an der Humboldt-Universität Berlin * 1975 Diplom in München * 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Astrophysik in Garching * 1977-1978 Redakteur beim Elektronik Journal München * 1979-1988 Aufbau eines Bauhandwerkbetriebes in München * 1989-1990 Songwriter/Sänger in San Diego (USA) * 1991-heute eigenfinanzierte Forschungsarbeit in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.