Ist das hier ein besseres Grundgesetz ?


Ich wusste nicht ob ich lachen oder weinen soll, als Deutschlands oberster Richter stolz verkündete, dass er auf dem Boden des Grundgesetzes entscheiden werde :

http://www.focus.de/finanzen/news/wirtschaftsticker/esm-entscheidung-koennte-monate-dauern-verfassungsrichter-in-karlsruhe-lassen-sich-zeit_aid_780105.html

Desselben Grundgesetzes, mit dem Deutschland legal pleite ging.

Ein altes Sprichwort sagt: Je mehr Gesetze, desto mehr Diebe.
Diebe gibt es millionenweise im „Rechts“staat B“R“D. Sie bestehlen mich jeden Tag.

Mein Vorschlag für den § 1 GGneu von heute Donnerstag, den 12. Juli 2012:

WAS DU NICHT WILLST WAS MAN DIR TU – DAS FÜGE KEINEM ANDREN ZU.

 

Ein Beispiel:

Ich fahre ständig Fahrrad auf dem Bürgersteig.

Das ist illegal.

Allerdings habe ich noch nie einen Fussgänger gefährdet.

Ich respektiere den §1 StVO:

Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme sind oberstes Gebot.

 

Dass man  Recht nicht mit immer mehr Gesetzen schafft, wussten schon die alten Chinesen:

http://www.baraka.de/taoismus/sp-57.html :

 

„Mit Redlichkeit regiert man das Land,  mit Arglist braucht man Waffen.

Je mehr Verbote und Beschränkungen das Reich hat, desto mehr verarmt das Volk,

Je mehr scharfes Gerät das Volk hat, desto mehr wird das Land beunruhigt,

Je mehr Kunstfertigkeit das Volk hat, desto wunderlichere Dinge kommen auf,

Je mehr Gesetze und Verordnungen kundgemacht werden, desto mehr Diebe und Räuber gibt es.

Mir ist ein redlicher Diktator lieber als zehn scheinheilige Demokraten.

Copyright: Rainer  Schottlaender.

Wobei mir diese mühsam gewonnene Erkenntnis – auf den Punkt gebracht –  noch besser gefällt:

In Deutschland wurde die Illegalität zu Legalität.

Das wurde mir im Laufe der vielen Prozesse klar, die ich in den 90er Jahren gegen den Staat führte.

Ich habe 13 Jahre lang bis vor den EuGH gegen die KfZ-Steuer geklagt.

Ich habe 1996 hier auf meinem Polizeirevier den Bundesbankpräsidenten wegen Geldfälschung angezeigt.

Auf Seite 9 von 60 meines Kabarett-Drehbuches LÜGENPARTEI MIT DREI BUCHSTABEN

finde ich den Bargeldumlauf am 1. Juli 1997, also vor 15 Jahren:

229 Milliarden D-Mark

Das Eurosystem heute ist ungefähr das DM-System mal Faktor 3.

Diese 229 Mrd entsprechen etwa 115 Mrd Euro. Mal Faktor 3 ergibt 345 Mrd. Euro.

Im Umlauf sind heute (nur an Banknoten, die Münzen kommen noch dazu) laut EZB ca. 900 Mrd Euro.

Noch krasser ist, was unsere angeblichen Volksvertreter am 17.10.2008 abnickten.
Binnen eines Tages wurden 500 Milliarden Euro – ich wieder hole: Milliarden – mit dem FM“St“G durchgewunken.

Die Fortsetzung dieses staatskriminellen Aktes ist jetzt der ESM/Fiskalpakt.

Überlegen Sie: 500 Mrd Euro sind fast zwei Bundesjahreshaushalte.

Kurz mal in einer Sitzung durchgewunken …

Über schotti

* geb. 1949 in Berlin * 1967-1971 Physikstudium an der Humboldt-Universität Berlin * 1975 Diplom in München * 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Astrophysik in Garching * 1977-1978 Redakteur beim Elektronik Journal München * 1979-1988 Aufbau eines Bauhandwerkbetriebes in München * 1989-1990 Songwriter/Sänger in San Diego (USA) * 1991-heute eigenfinanzierte Forschungsarbeit in Berlin

2 Kommentare zu Ist das hier ein besseres Grundgesetz ?

  1. schotti sagt:

    http://books.google.de/books?id=awXggBNx21AC&printsec=frontcover&hl=de&source=gbs_ge_summary_r&cad=0#v=onepage&q&f=false

    Heute hörte ich zum ersten Mal etwas hiervon:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Codex_Hammurapi

    Das Meisseln von Gesetzen hat gravierende Nachteile:

    Man kann nicht löschen, höchstens hinzufügen.

    Zum Beispiel ein ELFTES GEBOT.

    Ich zum Beispiel glaube noch nicht einmal des ERSTE.

    Halte mich aber durchaus an DU SOLLST NICHT TÖTEN, komme selten in ehebruchsnahe Situationen und konnte schon auf dem Schulhof zwischen MEIN und DEIN unterscheiden.

    Im Gegensatz zu den von Ihnen gewählten Parteien und Politikern.

    WAS DU NICHT WILLST WAS MAN DIR TU … ist angewendet auf einen Grashalm, den gerade ein Schaf verspeist, ein Witz.

    Säugetiere, Affen und Kannibalen lachen auch darüber.

    Was weiss ich denn über das Leben und die 10^79 Atome des Universums ?

    Vorausgesetzt es gibt nicht ausserdem noch 10^500 Paralleluniversen mit entsprechend vielen Göttern.

    Betrachte ich die mich umgebende Natur, dann gelten überall die Regeln von Fressen und gefressen werden und das Recht des Stärkeren.

    Nicht mit Muskeln verwechseln, ein kleiner Virus haut jeden um.

    Das Abtreibungsverbot des Papstes zum Beispiel könnte Katholiken auf Dauer evolutionären Vorteil bringen.

    Möglicherweise funktioniert unser Leben nicht nach den angeblich demokratischen Regeln der angeblich sozialen Marktwirtschaft.

    RECHT ist nicht gegeben sondern wird von den jeweils Mächtigen gemacht.

    Die Welt ist voller Gewalt.

    Warum hat jedes Land Armee und Polizei ?

  2. schotti sagt:

    http://www.stern.de/wirtschaft/news/unternehmen/indonesien-bestellt-100-leopard-panzer-1884032.html :

    „Bundeskanzlerin Angela Merkel war im Juli in Indonesien und hatte mit Präsident Susilo Bambang Yudhoyono über das möglichen Geschäft gesprochen. Das Land will seine Streitkräfte besser ausstatten und eine eigene Rüstungsindustrie aufbauen. Das Verteidigungsbudget 2011 bis 2014 umfasst 156 Billionen Rupien (13 Milliarden Euro). Indonesien hat sich nach dem Abgang des Diktators Suharto 1998 zu einer soliden Demokratie entwickelt. Das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt mit 240 Millionen Einwohnern gehört als Schwellenland zu den G20-Staaten….“

    Ein Leo für ne Mio – Ein Schnäppchen beim Gebrauchtpanzerhändler:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Leopard_2

    Ich frage – angesichts des umgebenden Pazifiks – wen diese 100 Panzer vor wem verteidigen sollen ?

    Greifen die Japaner an ? Die Chinesen ? Die Australier ? Neuseeland ? Planen eine Million Pinguine der Antarktis einen Überraschungsangriff ?

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.