Röttgen unterliegt im eigenen Wahlkreis


SPD und Grüne können Deutschlands Billionenproblem auch nicht lösen :

Copyright: Klaus Stuttmann und Rainer Schottlaender

Titel: DIE LAGE DER NATION     Quelle:  http://www.schottie.de/?page_id=71

Nach alldem, was ich drei Jahre lang und hundertfach mit Röttgens „Ministerium“ erleben musste …

http://www.schottie.de/?p=4820

…  geniesse ich diese eine Minute Schadenfreude

 

 

Erfahrungsgemäss …. wehrt sich ein Volk  irgendwann.

Erfahrungsgemäss …. Jahre zu spät.

Historische Beispiele: 1918, 1945, 1989.

 

Die von mir hier öffentlich vermutete

http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%A4uber-Beute-Beziehung

zwischen Staat und Restvolk wird mathematisch durch nichtlineare Diffenrentialgleichungen beschrieben.

Sie ist  im Voraus und im Detail weder vorhersagbar noch berechenbar.

 

Alles ist 201x möglich:

Stilles Dahinsiechen – Bürgerkrieg – Teilung Deutschlands – Inflation ?

Letzteres sicher.

Denn so „bezahlt“  Deutschlands Staatsmafia die Billionenzeche ihrer 40jährigen Schuldenorgie.

 

Ich schaue aus dem Fenster und sehe zwei fröhliche Rentnerinnen.

 

Alt gegen jung ? Rothaarige gegen Veganer ?

 

 

Ich lese bei Wiki  im Lebenslauf der NRW-Siegerin:

„….im Jahre 1980 absolvierte Hannelore Kraft zunächst eine Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Dresdner Bank in Mönchengladbach. 1982 immatrikulierte sie sich an der Universität-Gesamthochschule Duisburg für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften. Von 1986 bis 1987 studierte sie am King’s College London. 1989 schloss sie ihr Studium in Duisburg als Diplom-Ökonomin ab.[2]

(Ökonomin in Pleitedeutschland…das erinnert mich irgendwie an die Karriere der D“D“R-„Professorin“ Christa Luft von der PDS, die heute noch im Bundestag von Amtswegen Teile des Volkes bestiehlt. In den 7 Uni-Jahren 82-89  der Genossin Hannelore wuchs mein Mini-Bau-Unternehmen übrigens ohne Schulden mit ca. 20 % jährlich)

„Von 1989 bis 2001 war sie Beraterin und Projektleiterin beim Zentrum für Innovation und Technik Nordrhein-Westfalen (ZENIT GmbH)[3] und Leiterin des Euro Info Centre.“

 

Das stinkt nach Staatsknete:

Das schaue ich mir mal an:

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Zentrum_f%C3%BCr_Innovation_und_Technik

„…zentrale Anlaufstelle für Information über Fördermittel von Bund, Land und EU.“

 

Und dann noch das falsche Foto !

Das Zentrum für Innovation und Technik befindet sich hier bei mir im Jastrower Weg 17.

 

„Hannelore Kraft ist mit dem Elektroinstallateurmeister Udo Kraft (* 26. September 1960) verheiratet … “

 

Na, wenigstens einer in der Familie, der einen ordentlichen Beruf erlernt hat !

 

Über schotti

* geb. 1949 in Berlin * 1967-1971 Physikstudium an der Humboldt-Universität Berlin * 1975 Diplom in München * 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Astrophysik in Garching * 1977-1978 Redakteur beim Elektronik Journal München * 1979-1988 Aufbau eines Bauhandwerkbetriebes in München * 1989-1990 Songwriter/Sänger in San Diego (USA) * 1991-heute eigenfinanzierte Forschungsarbeit in Berlin

4 Kommentare zu Röttgen unterliegt im eigenen Wahlkreis

  1. schotti sagt:

    Siegestrunken dröhnt SPD-Chef Gabriel im Staatsfernsehen.

    „2 Billionen Euro“ hat laut Steinbrück die B“R“D in die NBLs transferiert.

    Wie finanziert man den dicken Kohl und die Rentnerarmeen des jetzigen VEB DEUTSCHLAND ?

    Wieviele Billionen Euro Anwartschaften haben 32 Millionen Zwangsversicherte inzwischen virtuell akkumuliert ?

    Ich rechne mal kurz:

    30.000 brutto/Jahr x durchschnittlich 20 Berufsjahre x 20 % an BfA x 32 Mio Insassen = 4 Billionen.

    Plus die Beamten, die nichts einzahlen, aber die Selbständigen zwangsversichern wollen.

    Wie hat Bundeszweitmutti von der Leyen Ihre sieben Kinder bezahlt ?

    Ich lerne bei Wiki:

    Alter Beamtenadel plus medizinisch-industrieller Komplex.

    Na immerhin, einen Dr. med. hat sie.

    Wenn auch erst nach 14 Jahren Studienzeit.

    Kleiner Leistungsvergleich: http://www.schottie.de/?page_id=34

  2. schotti sagt:

    Versenkt – verbaut – vergraben

    Plötzlich ab 16 Uhr bemerkt das Deutsche Staatsfernsehen PHOENIX 232 Milliarden Euro NRW Schulden.

    Eisenbahnschienen können die da auch nicht mehr produzieren.

    Meine 1000 Meter Stahlseil für mein geniales Experiment kommen aus Korea.

    Mit deutschem Etikett.

    Als ich damals unter dem Einsatz meines jungen Lebens aus der D“D“R zu fliehen versuchte,
    hätte ich nicht gedacht, dass aus dem „Goldenen Westen“
    einmal ein Betrüger-Räuber-Dilettanten-Sumpf wird.

    Jetzt auf einmal jammern die Pleitegeier.

    Die Täter sitzen weiter in ihren Büros. Oder wechseln es. Firmieren um.

    Wohlversorgt – satt – selbstzufrieden.

    D“D“R 2.0

  3. schotti sagt:

    „Merkel verdient 17.000 im Monat“ …

    (Den Job für die paar Euros ?
    Wie machtgeil muss die denn sein ?

    „Leider entscheidet das der Wähler“ …

    ( B“M“U Röttgen nach der NRW-Niederlage gegen Märchentante Hannelore Kraft)

  4. schotti sagt:

    Gesendet: Mittwoch, 16. Mai 2012 um 17:08 Uhr
    Von: „Rainer Schottlaender“
    An: poststelle@bpra.bund.de, internetpost@bpa.bund.de
    Betreff: Sie sollten wissen, Herr Gauck…

    ….dass ich dem „Minister“ Norbert Röttgen, den Sie heute entlassen,
    bereits vor einem Jahr das Armutszeugnis ausstellte.

    Ihre EMail-Zensoren, die dafür sorgen, dass Sie meine Mails nicht lesen,
    müssen nur mal irgendwo in Ihrem elektronischem Papierkorb nachschauen.

    Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Sie Frau Merkel entlassen.
    Ich traue dieser früheren Nichtheldin des D“D“R-Widerstandes
    nach Ihrer atomaren Rolle rückwärts
    zwar dieselbe Rolle vorwärts zu.

    Zumal die parteiübergreifend jämmerliche Energiepolitik 1990-2012 in Deutschland
    ja auch erst zweistellige (mehrstellige ?) Milliardenschäden angerichtet hat.

    Aber was, wenn der Finanzmarkt-Tsunami
    nach Griechenland, Spanien, Italien und Frankreich in die Nordsee reinknallt ?

    Da fehlt der ehemaligen FDJ-Agitatorin mit
    jetzt 17.000 Euro Monatsgehalt (die manch guter Handwerksmeister verdient)
    wohl der nötige Überblick.

    Copyright: http://www.schottie.de

    Gesendet: Mittwoch, 16. Mai 2012 um 17:39 Uhr
    Von: „Rainer Schottlaender“
    An: poststelle@bpra.bund.de, internetpost@bpa.bund.de

    Betreff: 5 Minuten später, lieber Herr Gauck…

    „Energiewende, Klimaschutz…“ (Zitat Peter Altmaier soeben auf der PK)

    Diesen Parteisoldaten können Sie gleich wieder entlassen.

    veröffentlicht hier: http://www.schottie.de/?p=5509#comment-1865

    Gesendet: Donnerstag, 17. Mai 2012 um 09:57 Uhr
    Von: „Rainer Schottlaender“
    An: poststelle@bpra.bund.de, internetpost@bpa.bund.de

    Betreff: Guten Morgen, Herr Gauck…

    http://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Altmaier

    Von nix ne Ahnung – aber Minister für Umwelt und Atomkraft.
    Der nächste Jurist.
    Perfekt um ein Land ganz legal in den Bankrott zu fahren :

    Copyright: Klaus Stuttmann und Rainer Schottlaender

    Titel: DIE LAGE DER NATION

    Quelle: http://www.schottie.de/?page_id=71

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.