Die Siegessäule wird abgerissen

Der Tiergarten wird abgeholzt.

Auf dem so entstandenen PLATZ DER UMWELT…

…wird der 1000 Meter hohe Turm

für das weltgrösste Aufwindkraftwerk errichtet.

Dazu wird ganz Berlin unter einer Folie verpackt.

Auch Ihr Haus.

Sie sparen Energie – und ein ständiger leiser Wärmluftstrom Richtung Brandenburger Tor verbessert das Stadtklima.

Er treibt das gigantische Schaufelrad im Stadtzentrum und erzeugt Strom, den wir nach China exportieren.

Dazu wird neben die Transrapidtrasse Berlin – Moskau – Peking ein Supraleitungskabel verlegt.

Das Kabel – die Trasse – das Schaufelrad – der Turm :        Deutsche Spitzentechnologie.

Auf die wir stolz sind.

226 Gutachten bestätigen, dass die ein oder andere Kilowattstunde in China ankommen könnte.

Grundguter, CO2freier Strom.

Das lässt sich noch effizienter machen :

Wenn man den 1000-Meter-Turm aus Styropor baut, mindert das die Energieverluste der aufsteigenden Warmluft.

Durch Überdachung der zehntausend Kilometer langen Transrapidtrasse – koste es was es wolle – sinken die Energieverluste um weitere Nullkommafünf  Promille.

Haben Sie den Eindruck, dass ich besoffen bin ?

Nein. Ich bin topfit. Aber schauen Sie mal in Ihre Zeitung.

 

Da lesen Sie solchen Schwachsinn jeden Tag.

Seit Jahren und Jahrzehnten.

Was den Steuerzahler viele Milliarden Euro gekostet und hunderttausende Arbeitsplätze vernichtet hat.

 

 

CHRONIK DES STAATSBANKROTTS Nr. 5240

Copyright am 17.7.2008 by Rainer Schottlaender, Dipl.-Phys.

 

Ich habe diesen Artikel nach 4 Jahren wieder ausgegraben und hier veröffentlicht,

weil mich die EMail eines Lesers mit dem Wortlaut „Genial.Danke“ motivierte.

Über schotti

* geb. 1949 in Berlin * 1967-1971 Physikstudium an der Humboldt-Universität Berlin * 1975 Diplom in München * 1976 wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPI für Astrophysik in Garching * 1977-1978 Redakteur beim Elektronik Journal München * 1979-1988 Aufbau eines Bauhandwerkbetriebes in München * 1989-1990 Songwriter/Sänger in San Diego (USA) * 1991-heute eigenfinanzierte Forschungsarbeit in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Please use your real name instead of you company name or keyword spam.